DA-Begleitung

Unterstützung und Begleitung pflegender Angehöriger von Demenz und Alzheimer erkrankter Personen

Team

Ein paar Worte zu uns

 

Werner Strasser

 

 

 

 

 


Schon in der Zeit als ich noch im Außendienst meinen Dienst beim Wiener Roten Kreuz versah, wurde mir die schwierige Situation der pflegenden Angehörigen bewusst. Über einen langen Zeitraum hinweg konnte ich verfolgen wie sich die Pflege eines Angehörigen auf das eigene Wohlbefinden auswirkt. Das fehlende soziale Umfeld und der daraus resultierende Mangel an Kommunikation, veränderte die pflegenden Angehörigen dramatisch.

Durch eine Veränderung in meiner familiären Situation kam ich selbst in die Lage einen Angehörigen zu pflegen. In den vielen Monaten in denen ich Tag für Tag dreihundertfünfundsechzig Tage im Jahr ohne je einen Tag Urlaub zu haben, einen Menschen pflegte, lernte ich auch diese Seite kennen.

Ausbildung

 

 Ausbildung „Gesundheit und Krankenpflege – Basisversorgung“


Ausbildung gemäß Wr. Sozialbetreungsberufgesetz LGBI. Für Wien Nr.4/2008 idgF und dem Wr. Heimhilfeeinrichtungsgesetz, LGBI für Wien Nr.8/2008 in Verbindung mit der Verordnung der Wr. Landesregierung zum Wiener Heimhilfeeinrichungsgesetz, LGBI. Für Wien Nr. 20/2008 idfF. gemäß der Gesundheits- u. Krankenpflege-Basisversorgung-Ausbildungs-Verordnung – GuK- BAV, BGVBI. II Nr.281/2006, absolviert.

 

Ausbildung zum Umgang mit Demenz


Des Landesverbandes Wien des österreichischen Roten Kreuzes.

Weiterbildung in der erweiterten Ersten Hilfe.

 

Demenz, Alzheimer, erkrankte, Erkrankung, Person, Pflege, pflegende, Angehörige, Zeit, Hilfe, Kraft, Unterstützung, Begleitung, lebenswerter, einfacher, preiswert, Team, Ausbildung, Weiterbildung, sozial, mobile Demenz Betreuung, mobile Pflege, Leobersdorf, Felixdorf, Wiener Neustadt